Datenschutzerklärung

des Vereines VEDICON-Ges. für ganzheitliche Gesundheit e.V. gemäß der DSGVO (EU-Datenschutzgrundverordnung), basierend auf der Grundlage von Rechtmäßigkeit, Transparenz und der Verarbeitung von Daten nach Treu und Glauben.

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website und unseres Unternehmens.

Datenspeicherung: Wir erklären, dass zum Zweck eines einfacheren Einkaufsvorganges und einer späteren Vertragsabwicklung vom Webshop-Betreiber im Rahmen von Cookies (Anhang 1) folgende Daten ermittelt und gespeichert werden: "IP-Adresse", "Name", "Adresse", "Telefonnummer", "Email-Adresse" sowie die "bestellte Ware" und das "Kaufdatum". Bei einem vorzeitigen Abbruch des Einkaufsvorganges werden sämtliche im Shop bereits eingegebenen Daten wieder gelöscht. Im Falle eines rechtsgültigen Vertragsabschlusses (dem Kauf einer Ware) werden sämtliche angeführten Daten aus diesem Kauf bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist von 7 Jahren gespeichert. Diese Daten werden darüber hinausgehend bis zum Ablauf der Produkthaftung von 10 Jahren gespeichert. Die gesamte Datenverarbeitung erfolgt ausschließlich auf Basis der gesetzlichen Bestimmung des § 96 Abs 3 TKG und des Art 6 Abs 1 lit a und b der DSGVO (Einwilligung bzw. notwendige Daten zur Vertragserfüllung).

Gleichzeitig sind die im Rahmen des Vertragsabschlusses erhobenen und gespeicherten Daten "IP-Adresse", "Name", "Adresse", "Telefonnummer" und "Email-Adresse" für alle Angelegenheiten gemäß der Vereinsstatuten, dem Mitgliederverzeichnis und einer bereits bestehenden oder neu angemeldeten Vereinsmitgliedschaft erforderlich. Ein Kauf von Waren ist gemäß der Vereinsstatuten gebunden an eine bereits bestehende oder eine neu angemeldete Vereinsmitgliedschaft.

Wir bieten im Shop bei der Bestellung keine Direktzahlungsmöglichkeit an. Die Lieferung erfolgt immer mit Rechnung und Zahlungsziel 3 Wochen nach Kauf. Bitte teilen Sie uns niemals sensible Daten wie Ihre Bankverbindung oder Ihre Kreditkartendaten mittels Nachricht oder Email mit. Außer den von uns angegebenen Daten "IP-Adresse", "Name", "Adresse", "Telefonnummer", "Email-Adresse", "bestellte Ware" und "Kaufdatum" werden von uns keinerlei andere Daten gespeichert oder verwendet.

Kontakt mit uns: Wenn Sie per Formular auf der Website oder per Email Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre "Email-Adresse" und das betreffende Email mit den angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert und dann gelöscht.

Weitergabe von Daten: Wir erklären, dass alle von uns erhobenen oder an uns übermittelten Daten streng vertraulich behandelt und unter keinen Umständen an dritte Personen, Vereine oder Unternehmen weitergegeben werden, die nicht unmittelbar an der Abwicklung der geschäftlichen, vereinsrechtlichen oder versandbedingten Angelegenheiten beteiligt sind (Weitergabe von Adressdaten an Versanddienstleister siehe Anhang 2). Unter keinen Umständen werden Ihre Daten zu Marketing- oder Werbezwecken, zu statistischen, wissenschaftlichen oder diversen anderen Zwecken verwendet oder weitergegeben.

Hinweis: Ihre Daten werden nicht auf dem Server des Webshops im Internet gespeichert. Diese werden beim Senden der Bestellung mittels SSL-Verschlüsselung (Secure Socket Layer) an uns übertragen. Diese verschlüsselte Übertragung der Daten während der Bestellabwicklung kann nicht von Dritten gelesen oder eingesehen werden. Bei der Verschlüsselung werden die von Ihnen am Computer eingegebenen Zeichen in einen Code verwandelt (verschlüsselt), der sicher im Internet übertragen werden kann. Anschließend werden die bei uns wieder entschlüsselten Daten mittels einer Datenbank in einem PC gespeichert. Dieser ist nicht mit dem Internet verbunden. Dadurch haben Sie und auch wir die Sicherheit, dass die von uns gespeicherten Daten von Computerhackern nicht gestohlen werden können. Leider bedingt dies (da Ihre Daten nicht auf dem Internet-Server gespeichert sind), dass Sie bei jeder Folgebestellung Ihre Daten neuerlich eingeben müssen.

Ihre Rechte: Ihnen stehen grundsätzlich alle Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten durch uns gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Löschung von Daten: Bei freiwilliger Beendigung der Vereinsmitgliedschaft werden Ihre Daten komplett aus dem Mitgliederverzeichnis gelöscht. Bei ausgeschlossenen Mitgliedern hingegen behalten wir uns vor, zumindest für 7 Jahre die Daten "Name", "Anschrift" und die "Email-Adresse" in einer gesonderten Liste aufzubewahren, um diese mit dem Namen und der Adresse neuer Mitglieder zu vergleichen, so dass nicht die Möglichkeit besteht, dass sich ein (z.B. wegen Nichtzahlung von Rechnungen) ausgeschlossenes Mitglied innerhalb dieser Zeit einfach wieder anmeldet. Für diese Daten gilt derselbe Datenschutz wie für jene der aktiven Mitglieder. Für die Aufbewahrung steuerrechtlich relevanter Daten gilt selbstverständlich, unabhängig davon ob eine freiwillige Kündigung oder ein unfreiwilliger Ausschluss vorliegt, weiterhin die steuerrechtlich relevante gesetzliche Aufbewahrungsfrist der Daten von 7 Jahren, bzw. darüber hinausgehend für die gesetzliche Produkthaftung eine Frist von 10 Jahren.

Unentgeltliche Auskunft über Ihre Daten können Sie jederzeit von uns bekommen. Aus Gründen des Datenschutzes kann die Beantwortung Ihrer Anfrage jedoch nur an eine bereits bei uns hinterlegte Email- oder Postadresse erfolgen. Sie können die Auskunft jederzeit anfordern über Email (vedicon@aon.at) oder per Fax an +43 3385 8335 bzw. durch einen Postbrief an VEDICON e.V. Lindegg 74, 8283 Bad Blumau, Österreich.

Ende der Datenschutzerklärung

(Anhang 1) Unser Webshop verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden um Daten zu speichern, so dass z.B. dieser die Website bei einem neuerlichen Besuch sofort erkennt. Einige Cookies bleiben dabei auf Ihrem PC oder Tablet bzw. im Browser gespeichert, bis Sie diese Daten wieder löschen. Wenn Sie die Verwendung von Cookies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bitte informieren Sie sich auf der Website Ihres Browser-Herstellers über das Aktivieren oder Deaktivieren von Cookies. Bei der Deaktivierung von Cookies kann jedoch die Funktionalität einer Website eingeschränkt werden, z.B. könnte dadurch möglicherweise der Vorgang "Warenkorb" oder "Kassa" nicht mehr funktionieren.

(Anhang 2) Der Versand der Lieferung kann erfolgen durch die Transportdienstleister Österreichische Post AG, Deutsche Post AG, Hermes, DHL, DB Schenker & Co AG und LogoIX GmbH. Mit der Abgabe ihrer Bestellung erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass neben der erforderlichen Lieferadresse auch Ihre Email-Adresse an den bzw. die betreffenden Transportdienstleister weitergeben wird, damit diese/r vor der Zustellung der Ware eine Paketankündigung bzw. eine Abstimmung eines Liefertermins per Email Kontakt mit Ihnen vornehmen kann. Ihre diesbezüglich erteilte Einwilligung beim Kaufabschluss können Sie jederzeit per Email, Fax oder Postbrief widerrufen. Im Falle des Widerrufs der Weitergabe Ihrer Email-Adresse zu Transportzwecken geben wir nur noch Ihren Namen und Ihre Lieferadresse an den betreffenden Transportdienstleister weiter. In diesem Fall ist eine vorherige Verständigung bzw. Abstimmung des Liefertermins mit dem Versanddienstleister jedoch nicht möglich. Gemäß DSG ist es den Versanddienstleistern zudem streng verboten, die von uns zu Versandzwecken übermittelten Daten zu missbrauchen und auch deren AGB sichern zu, dass diese Daten nur zum Zweck des Versandes und nicht an unbeteiligte Dritte weitergegeben werden. Diese Daten müssen nach Erledigung der Versandangelegenheit bzw. nach Ablauf der Frist für die Sendungsverfolgung wieder gelöscht werden.